Cannabis Medical Club

Wiener Neustadt/Österreich

Erzählungen von Patienten

Die Depression, Seroquel und die Folgen

Hallo, ich bin 22 Jahre alt und hatte diverse Probleme. Familienseits und auch im Freundeskreis ging es mir nicht immer gut. Ich kämpfte mit Depressionen, Panikattaken, Schweißausbrüchen und auch sehr extremen Schlafstörungen.

Der Weg zum Psychologen führte zu einer Seroquel 25mg Therapie in der Früh und am Abend. Diese Tabletten machten mich so schwach, das ich nicht mal mehr meiner Arbeit nachgehen konnte und auch noch zusätzlich Nebenwirkungen aufzeigten. Nach einem Gespräch mit dem Psychologen und dem Hinweis mit Cannabis zu therapieren, verneinte er dies. Was er nicht wusste, wenn ich einen Joint geraucht habe wurde alles besser.

Dann kam die Idee mit dem Rick Simpson Öl. Dieses habe ich oral eingenommen, jedoch nicht auf Alkoholbasis, sondern mit Rapsöl.

Über Umwege kam ich zu dem Öl. Ich lies die Tabletten ausschleichen und nahm 3-4 Tropfen einmal täglich. Im folgenden Tagebuch könnt ihr die ersten 8 Tage verfolgen wie es mir dabei erging.

  • Tag 1. : In der Früh 3-4 Tropfen genommen.Wirkung setzte nach ca. 2-3 Std. ein.            Angenehmes Wohlfühlen setzt ein.(Keine Rauschwirkung). Man ist vollkommen klar.Kein Verlangen nach Tabletten.
  • Tag 2. : Zur Mittagszeit  4-5 Tropfen genommen.Wirkung setzte nach 2 Std. ein. Leichte   Müdigkeit. Abends nochmals 3 Tropfen.Konnte wieder durchschlafen.Kein Verlangen nach Tab.
  • Tag 3. : Vormittags 4-5 Tropfen genommen.Wirkung setzte nach ca. 3 Std. ein, abhängig davon wie viel man gegessen hat. Abends keine Tropfen, Kein verlangen nach Tab.
  • Tag 3. : In der Früh 4-5 Tropfen genommen.Wirkung setzte nach 2 std. ein. Kein Verlangen nach Tab. Abends keine Tropfen.
  • Tag 4. : In der Früh 4-5 Tropfen genommen. Wirkung setzte nach ca 3 std. ein.Kein Verlangen nach Tab. Abends keine Tropfen.
  • Tag 5. : In der Früh 4-5 Tropfen genommen.Wirkung setzte nach ca 4 std. ein.Kein Verlangen nach Tab. Abends keine Tropfen.
  • Tag 6. : Vormittag 3-4 Tropfen genommen.Wirkung leicht abgeschwächt setzte nach ca 2 Std. ein. Kein Verlangen nach Tab. Abends 4-5 Tropfen genommen.Konnte gut durchschlafen.(Keine Rauschwirkung)
  • Tag 7. : In der Früh 3-4 Tropfen genommen. Angenehmes Entspannungsgefühl.( Keine Rauschwirkung ,Kein Verlangen nach Tab.)
  • Tag 8. : Abends 4-5 Tropfen genommen.Konnte gut einschlafen/durchschlafen. Wirkung setzte nach 2 Std. ein. Kein Verlangen nach Tab.

 

Dank diesem Öl geht es mir weitaus besser und mein Leben ist wieder lebenswert geworden, ohne Angstzustände oder ähnlichem. Ich hoffe das bald mehr Menschen mit dieser Art der Therapie geholfen werden kann.