Cannabis Medical Club

Wiener Neustadt/Österreich

Industriehanf

7. Hanf als Treibstoff

Würde auch nur 6% der Fläche Nordamerikas Hanf als Biomasse angebaut werden, wäre der gesamte Bedarf an Erdöl und –gas weltweit gedeckt

Zu Beginn des 20. Jhdt. kamen Henry Ford und andere vorausblickende, kluge Köpfe zu der wichtigen Erkenntnis, dass bis zu 90% der weltweit verbrauchten  fossilen Brennstoffe (Kohle, Öl, Erdgas, ...) durch Biomasse wie Hanf, Kornhalme, Altpapier und dergleichen zu ersetzen möglich wäre. So konnte der erst Ford-T mit Hanföl fahren.

Bisher legte man das Hauptaugenmerk bei der Suche nach nachwachsenden, alternativen Treibstoffen auf Raps, wobei Hanf eine interessante Alternative wäre, da er ebenfalls sehr ölhaltig ist.